Gute Botschaft

Heute hatte das Märzwetter schon April. Wir saßen drinnen in dem kleinen Laden, an dessen große Fensterscheiben der Hagel klopfte. Drinnen war es urig, gemütlich und unheimlich nett. Zu Essen gab es Bagel mit Ei und dick und drall belegte Stullen, dazu gab Kaffee ohne blöde Fragen*, ohne Karamellkeks in Zellophan, dafür aber mit einem unkomplizierten Löffelbiscuit. Die anderen Gäste waren nett und offenmütig. Mit Kind, Hund und Hunger. Und dann kam ein Satz aus dem Ecke, in dem zwischendurch die sympathische Chefin saß. Der Satz klang nicht gelogen und sprach aus so manchem Herzen: „Ich glaube, wir sind glücklicher als viele Leute, die deutlich mehr Geld verdienen. Geld macht nicht glücklich. Und vor allem macht es auch keinen besseren Menschen aus Dir.“

Glücklich machte aber der Kuchen, den wir als Dessert bekamen: Ein Käsekuchen „von Mama“ und ein Apfel-Zimt-Kuchen. Danke – das war echt schön bei Euch!

Nachahmens- und wiederholenswert: Botschaft-Mitte, Tußmannstraße 5, Düsseldorf-Derendorf

* Hier trinken oder To-Go? Tall, Grande oder Venti? Mit Milch? Fettarm oder normal? Die fettarme Milch warm oder kalt? Zucker, Süßstoff oder einfach so?  Bar oder Karte?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.